Vészabó Noémi

Künstlerin

Geburtsdatum: 21.09.1968

 

Lebens Philosophie:

"Wir alle suchen nach der Schönheit auf der Welt.

Die Künstler sind verantwortlich dafür die Botschaft der Seele zu den Herzen der Menschen zu bringen, die hinter den Kulissen der Wunder stecken..."

 

Die Kunst bringt uns in Bewegung, lädt unsere Seele, Herz und Körper auf mit Liebe. 

Ich glaube an die Schönheit und die Liebe."




Werdegang: 

KOS Medienprivatschule - Herausgeber-Journalist-Moderator Profil

Mitglied der Ungarischen Vereinigung der Journalisten

Noémi Vészabóhat von Künstlern malen gelernt, Ihr Vater war ebenfalls ein Künstler wodurch Noémi schon als kleines Kind angefangen hat zu malen. 

Ihre Gemälde sind alle Botschaften, "...die Botschaften sind in meiner Seele geboren, ...malen ist meine Berufung,... es ist edel und voller Energie." 



        Ausstellungen, Auszeichnungen:

- Martha Sigismund-Media-Award 2012
- Mehr als 30 hochrangige Ausstellungen in Ungarn, ungarische Galerien
- RAM Coliseum 18 Quadratmeter große Wandbild

Bücher veröffentlicht:
- Mein Geburtstag - 2005 - Kossuth Publishing
- Fragments - Arcus Publishing -2005
- Latinovits Gedicht sagt - 2006 - Kossuth Publishing
- Geschenke für Sie - 2010 - Kossuth Publishing
- Zwölf Sonate - 2012 - Galen Herausgeber
- Spieglein, Spieglein an der Wand ... (psychologischer Roman) - 2013 Galen Herausgeber

 

 

"Es ist eine Ehre, dass ich für die Hungarikum Hollóházi Porzellanmanufaktur

eine neue Kollektion mit einem neuen design Planen dürfte."

 

 


"Ich arbeite meistens auf Leinwand und mit Acrylfarbe."



 

 

 

 

 

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

 

Jancsó Zoltán

Künstler

Geburtsdatum 1970.

 

 

 

 

 

 

Lebens Philosophie: 

"Tu was du fühlst,...finde dich selbst, gehe immer mit erhobenem Kopf und mit Ehre auf deinem eigenen Weg, ...nur so kanst du dich selbst und in deiner Umgebung wohlfühlen."

"Harmonie und Symbiose sind wichtig für das Leben"

 

 

 

Werdegang: 

"Ich habe mit dem Malen angefangen als ich meine Fachausbildung zum Metzger absolviert habe.

Ein Jahr später habe ich mich an der Fachschule für Kunst und Handwerk eingeschrieben. Ich wusste immer schon, dass Kunst mein Lebensmittelpunkt sein wird.

Die Maltechniken habe ich mir selbst erarbeitet. Ich versuche mich stets weiter zu entwickeln. Seit 2000 lebe ich von der Kunst. In dieser Zeit habe ich über 400 Gemälde gemalt und verkauft.Die Erlöse dienen für mein wichtigstes Lebensziel...für meine Kinder.

 

 

Ich habe angefangen zu malen, weil in meinem Leben mit vielen Tragödien konfrontiert wurde. Die Pinsel gibt mir die Möglichkeit Freude in mein Leben zu bringen. Ich habe mir einfach meine Vergangenheit bunt gemalt..."

Das Schönste am Malen ist, dass ich auch meinen Mitmenschen Farbe in Ihr Leben bringen kann und somit gleichzeitig Glück und Freude..."

 

 

 

Ich bin stolz darauf, dass meine Werke in zwei Museen ausgestellt sind:


- Palóc Museum von Balassagyarmat
- Ladcóczki und Country Museum, Újbást, der Slowakei,
- Im Jahr 2012 in San Francisco ausgestellt
- Von 2011-2013 zahlreiche Ausstellungen in Mexiko (Tulum, Playa Del Carmen)
- Im Jahr 2014 in Cluj, Siebenbürgen, und in Frankreich,
- Meine Bilder sind in New York, Mexiko, Argentinien, Deutschland, Griechenland, Rumänien, Slowakei, Frankreich, England und Schottland zu sehen.

 

 

 

 

"Ich arbeite am Liebsten auf Leinwand und auf Holz mit Öl- und mit Acrylfarben." 

"Ich benutze auch gerne Graphit, Kohle, Tusche, Filzstift und Pastellkreide"